MAN M2000 Evo LF 20/16 Feuerwehr Nürnberg

In meiner Sammlung seit .

Seitenaufrufe: 8.074

Bewertung:

GD Star Rating
loading...
Hinzugefügt von Ron Wernecke
Automarke: MAN
Modell: M2000
Organisation: Feuerwehr
Verwendung: LF / RW / GW usw.
Kennung: -
Land: Deutschland
Ort: Nürnberg
Hersteller: Herpa
Nummer: 046527
Erschienen: März / 2005

Bemerkung:

Fünf dieser Fahrzeuge hat die Nürnberger Feuerwehr im Jahre 2004 von Ziegler angeschafft.

MAN M2000 Evo LF 20/16 Feuerwehr Nürnberg, 4.4 out of 5 based on 7 ratings

11 Kommentare zu dem Modell

  1. Gary.D

    @Fred oder Peter ….
    Bei ATU bekommst du spezielle Flüssigwachs bzw. Transparente Lackstifte zu kaufen, damit kannst du über die Kratzer drüber gehen, ist danach nur noch schwer zu erkennen das was war, damit behandel ich stets so kleine Kratzer an Modellen mit großem Erfolg. so ersparst du dir das lackieren.

    Antworten
  2. Peter

    Hallo zusammen,

    ich habe beim versuch das Lautsprecher am Dach zu stecken bemerkt, dass der Lautsprecher dran geklebt werden muss !
    Und Jetzt habe ich Kratzer am Dach ! Weiß jemand jemand, mit welche Farbe das LF lackiert wurde oder wie ich es am besten die repariert bekomme ?

    gruß,
    fred

    Antworten
  3. Robert

    Hallo Mathias,

    Meinst du jetzt speziell auf den Bildern??? Falls ja, dann solltest du darauf keinen sonderlichen Wert legen, wichtig ist, welchen Eindruck das Modell beim Händler in der Schachtel macht!

    Wenn du ein Modell in der Verpackung meinst, dann kann das daher stammen, dass bei der Montage vielleicht die Teile nicht sauber montiert wurden, da kannst du mit etwas Glück und leichtem Druck die Steckverbindungen einrasten lassen, sollte das nicht helfen dann handelt es sich aller wahrscheinlichkeit nach um einen tatsächlichen Mangel, denn echte Löschgruppenfahrzeuge mit einem so schiefen Aufbau sind mir persönlich bislang noch nicht begegnet ;)

    Gruß, Robert

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.